agapeo4.jpg

Überleitungsmanagement: Wir holen Ihr Kind nach Hause!

 

Wir wollen dazu beitragen, Klinikaufenthalte zu vermeiden, wann immer das möglich ist. Und wo sie nötig sind, sollen Kinder und Jugendliche baldmöglichst aus der stationären Pflege in die gewohnte häusliche Umgebung, in die Familie, zurückkehren. Die gut geplante Überleitung in die Pflege zu Hause unterstützt dieses Ziel. So vermeiden Sie die Gefahr einer unzureichenden nachstationären Versorgung und letztlich einer ungeplanten Verlängerung der Verweildauer.

Unter Überleitungsmanagement versteht man alle Maßnahmen, Gespräche und Handlungen, die für eine nahtlose Versorgung an der Schnittstelle Krankenhauspflege und häusliche Pflege notwendig sind – das ist bei jedem Kind anders. Wir beobachten in Ihrem Auftrag den Betreuungsprozess im Krankenhaus, machen uns mit dem Entlassungsverfahren vertraut, halten den Kontakt zu behandelnden (Krankenhaus-)Ärzten und ermitteln dann den postklinischen Unterstützungs-, Versorgungs- und Förderbedarf. Wir beraten beim Maßnahmen- und Pflegeplan für Ihr Kind und informieren Sie zu den Möglichkeiten der Kostenübernahme.

Schalten Sie uns frühzeitig ein, sobald der Entlassungstermin in greifbare Nähe rückt. Dann können wir rechtzeitig zu Ihrer Zufriedenheit und zum Wohl Ihres Kindes die beste Versorgung vorbereiten. Kontaktieren Sie uns hier.