agapeo4.jpg

Was wir bieten von A bis Z


Altersvorsorge

Nach dem Ende der Probezeit bieten wir Dir bei einer Festanstellung einen Vertrag zur Betrieblichen Altersvorsorge an, der von AGAPEO finanziell gefördert wird. Weitere Informationen zur betrieblichen Altersvorsorge erhältst Du im persönlichen Vorstellungsgespräch.

Bonus bei kurzfristiger Dienstübernahme

Wenn Mitarbeiter kurzfristig erkranken, sind wir sehr bemüht einen Ersatz zu finden, damit der Dienst wie geplant statt finden kann. Das erfordert eine gewisse Flexibilität und Bereitschaft. Diesen Einsatz unserer Mitarbeiter wissen wir zu schätzen und wollen diesen auch belohnen. Wer kurzfristig - innerhalb von 48 Stunden - einen zusätzlichen Dienst übernimmt bekommt dafür einen (steuerfreien) Bonus. Pro Einspringen werden 10€ auf die "Shopping-Card" aufgebucht. Das Guthaben auf dieser Karte kannst Du bei verschiedenen Geschäften einlösen, z.B. bei otto.de, MediaMarkt, Saturn, BUTLERS, A.T.U, ESPRIT, Douglas, amazon.de , ZALANDO und vielen mehr.

Coaching/Supervision

Immer wieder kommt es zu Situationen, bei denen "Input" von Außenstehenden gut tut oder sogar erforderlich ist. Wir möchten unseren Mitarbeitern nach Absprache einzeln oder im Team die Möglichkeit bieten, an Coachings / Supervisionen teilzunehmen und bewusst über Ereignisse zu sprechen und diese aufzuarbeiten, eine persönliche Weiterentwicklung und Stärkung der eigenen Person oder des ganzen Teams zu erreichen oder strukturelle und organisatorische Prozesse zu überarbeiten. Hierfür stehen Supervisoren an verschiedenen Standorten zur Verfügung.

Dienstplan-Mitgestaltung

Jeder Mitarbeiter erhält einen persönlichen Zugang zum Dienstplan-Onlineportal. Hierüber kann "live" der aktuelle Dienstplan abgerufen werden und über dieses Portal erfolgt auch die Angabe von Dienstmöglichkeiten oder Wünschen. Mitarbeiter in Festanstellung geben hier an, an welchen Tagen sie frei benötigen. Vier Tage im Monat können als frei-Wünsche angegeben werden. Zudem kann eingetragen werden, an welchen Tagen nur eine eingeschränkte Dienstmöglichkeit gegeben ist (z.B. nur Frühdienst möglich). Mitarbeiter auf 450 Euro-Basis können hier ebenfalls ihre Dienstmöglichkeiten eintragen. Um ein rechtzeitiges Erscheinen des Dienstplan gewährleisten zu können ist die Mitgestaltung des Dienstplan nur bis zu einem festgelegten Termin im Vormonat möglich. Alle notwendigen Unterlagen hierzu sind auch Teil Deiner Einstellungsunterlagen.

Einarbeitungskonzept - Deine ersten Wochen bei uns

Die Einarbeitungszeit ist von Deiner Berufserfahrung abhängig. Pro Patient beträgt sie zwischen drei und zehn Tagen. Die Einarbeitung beim Patienten wird nach Möglichkeit von ein bis zwei Schwestern übernommen, die den Patienten bereits sehr gut kennen - bevorzugt von der Teamleitung. Das genaue Einarbeitungskonzept mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst Du der Einarbeitungsmappe entnehmen, die mit dem Arbeitsvertrag verschickt wird. Neben der Einarbeitung vor Ort erhältst Du innerhalb der ersten Tage direkt beim Patienten auch die notwendigen Geräteeinweisungen. Jeden Monat findet in unserem Büro in Roth zudem ein Mitarbeitereinführungstag statt. An diesem Tag kommen alle neuen Mitarbeiter im Büro zusammen und bekommen detaillierte Informationen zu den Dokumentationen, zu allgemeinen Abläufen und nehmen an einer Reanimationsschulung teil.
In den ersten Monaten nach Anstellungsbeginn wird eine Praxisbegleitung durchgeführt. Hierbei wirst Du für zwei bis drei Stunden von einer erfahrenen Schwester unterstützt und kannst noch offene Fragen stellen.
Vor dem Ablauf Probezeit, also nach einem halben Jahr bei uns, wird die Pflegedienstleitung mit Dir noch ein Probezeitendgespräch führen. In diesem Gespräch wollen wir von Dir wissen wie es Dir bei uns gefällt, wie es Dir geht und was wir noch für Dich tun können.

Familienfreundlicher Arbeitgeber - Mitglied im Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Seit 2015 ist AGAPEO Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie". Dieses Netzwerk ist unter anderem initiiert vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, mit der Aufgabe der Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als Mitglied des Netzwerkes legen wir auf folgende Aspekte besonders Wert:

- Mitgestaltungsmöglichkeiten in der DienstplanungErfolgsfaktor Familie Logo
- Flexible Diensteinteilung mit der Möglichkeit ausschließlich Tag- oder Nachtdienste zu leisten und viele weitere Optionen
- Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung
- Möglichkeit von Teilzeitarbeit
- 30 Tage Urlaub
- Unterstützung für die (Familien)Pflegezeit

 

Gesundheitsförderung

Wir wollen es belohnen, wenn unsere Mitarbeiter in einem Kalenderjahr keinen Krankheitstag haben. Mitarbeiter bei denen dies der Fall ist, erhalten im Folgejahr einen Tag Sonderurlaub.

Außerdem gibt es bei AGAPEO ein BEM-Team. Diese Kolleginnen und Kollegen beschäftigen sich mit betrieblichem Eingliederungsmanagement und sind Ansprechpartner und Koordinatoren für Mitarbeiter mit längeren Krankheitsphasen. Wir möchten gerade diese Kolleginnen und Kollegen bestmöglich unterstützen wieder gesund zu werden und sind auch an langfristigen gesundheitsfördernden Maßnahmen interessiert.

Hospitation

Für Bewerber, die bislang noch keine Erfahrung in der häuslichen 1:1 Pflege oder in der Versorgung von (Klein)Kindern gemacht haben, bieten wir die Möglichkeit einer Hospitation an. Ebenso für Bewerber, die den Patienten, die Familie und Kollegen kennenlernen möchten, bevor sie sich für eine Anstellung bei uns entscheiden. Das begleitete Kennenlernen der Patientenfamilie findet nach dem Vorstellungsgespräch statt und kann über die Dauer eines kompletten Dienstes erfolgen.

Intranet

Für unsere Mitarbeiter steht online eine Plattform zur Verfügung, über die alle wichtigen organisatorischen Dokumente abrufbar sind. Hier sind neben den aktuellsten Pflegeempfehlungen und Verfahrensanweisungen auch der monatlich erscheinende Mitarbeiternewsletter mit allen aktuellen relevanten Informationen zu finden.

Jährliches Sommerfest und Weihnachtsfeier

An wechselnden Orten finden jährlich unsere Betriebsfeste statt. Hierzu sind immer alle Mitarbeiter aus dem gesamten AGAPEO-Versorgungsbereich eingeladen. Impressionen der letzten Feste findest Du auf unserer Facebook-Seite. Besuch uns doch mal!

Kindergarten- / Tagesmutterzuschuss

Wir bezuschussen im Rahmen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie die Betreuung der Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem finanziellen Beitrag. Der Zuschuss wird steuerfrei mit dem monatlichen Lohn ausgezahlt.

Lohnbestandteil - Kilometergeld ab dem 1. Kilometer oder: Firmenwagen

Wir bezahlen Kilometergeld ab dem 1. Kilometer für die Strecke zum Patienten und zurück, sowie zu Teambesprechungen und Pflichtfortbildungen. Wahlweise stellen wir Mitarbeitern mit mindestens 130 Stunden Arbeitszeit pro Monat einen Dienstwagen zur Verfügung, der auch privat genutzt werden kann.

Mitarbeiter werben Mitarbeiter - Bonus

Wenn Mitarbeiter neue Kollegen gewinnen, wird nach der bestandenen Probezeit des neuen Mitarbeiters für die Vermittlung eine Prämie ausgezahlt.

Neueinsteiger - direkt nach dem Examen

Für Berufsanfänger, die direkt nach dem Examen starten, möchten wir uns besonders einsetzen. Du profitierst von der langen Einarbeitungszeit von bis zu 10 Diensten pro Patient, die bei Bedarf noch verlängert werden kann. Zudem stehen unsere Praxisanleiter und Teamleitungen gerne für Fragen aller Art zur Verfügung.

Offenes Ohr

Wir haben für unsere Mitarbeiter immer ein offenes Ohr! Egal um welche Anliegen es sich handelt - bei uns wirst Du ernst genommen und angehört. Alle unsere Mitarbeiter aus der Verwaltung, die Teamleitungen, Pflegedienstleitungen und die Geschäftsführer sind immer zur Stelle und kümmern sich um Dein Anliegen. Familiär steht bei uns für Zusammenhalt.

Praxisanleiter

Das Thema der Praxisanleitung liegt uns besonders am Herzen. Seit Ende 2015 steht dafür ein ganzes Team aus Praxisanleitern zur Verfügung, die Mitarbeiterbegleitungen durchführen und bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weitere Infos zu den Praxisanleitern findest Du hier.

Qualitätszirkel

Wenn Du Dich in organisatorische Abläufe oder die Optimierung von Prozessabläufen einbringen willst, so kannst Du bei Qualitätszirkeln in patientenübergreifenden Teams mitarbeiten. 

Rufbereitschaft 24/7

Die 1:1 Pflege bedeutet, dass während der Dienstzeit ein Patient von einer Pflegekraft versorgt wird. Dies bedeutet auch, dass man als Fachkraft alleine vor Ort ist und nicht unmittelbar Kollegen um Hilfe bitten kann. Um dennoch eine zweite Meinung oder Einschätzung einholen zu können, gibt es die 24-Stunden-Rufbereitschaft. Unter dieser Nummer, die allen Mitarbeitern und Patienteneltern bekannt ist, kann rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche, eine Pflegedienstleitung telefonisch erreicht und zur Unterstützung herangezogen werden.

SchulungenLogo Curademic

Auf das Thema Fort- und Weiterbildung legen wir großen Wert. Daher haben wir 2015 unsere eigene Fortbildungsakademie CURADEMIC gegründet. Unsere Mitarbeiter müssen jährlich verschiedene Pflichtfortbildungen absolvieren und können an allen weiteren CURADEMIC-Fortbildungen kostenfrei teilnehmen. Alle Mitarbeiter/innen können sich zudem für die Teilnahme am Basis- und/oder Expertenkurs "Außerklinische Pädiatrische Intensivpflege" bewerben, der ebenfalls in unserer Akademie durchgeführt wird. 
Weiter kann jeder Mitarbeiter in Festanstellung jährlich an externen Fortbildungen und Kongressen anderer Bildungsträger teilnehmen und erhält nach Antrag einen Zuschuss von bis zu 100 Euro.

Teambesprechungen / informelle Teamtreffen

Alle sechs bis acht Wochen finden Teambesprechungen an einem unserer Bürostandorte oder bei Bedarf bei der Familie zu Hause statt. Die Teambesprechungen bieten eine Plattform sich über die pflegerischen und organisatorischen Neuigkeiten auszutauschen. Neben den formellen Besprechungen treffen sich die Teams auch ein bis zwei Mal jährlich für ein gemeinsames Teamessen.

Urlaub

Mitarbeiter in Festanstellung haben einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Vertrag

Bei uns erhältst Du einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Probezeit beträgt 6 Monate.

Wiedereinsteiger

Wiedereinsteigern nach der Elternzeit möchten wir den Start besonders einfach machen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen und erleichtern. Durch verschiedene Teilzeitmodelle (z.B. Versorgung eines Patienten im Rahmen einer Kindergarten- oder Schulbegleitung, Arbeiten nur am Wochenende / nur in der Nacht oder in vielen verschiedenen anderen Varianten), finanzielle Unterstützung zur Kinderbetreuung, 30 Tagen Urlaub und viele andere unterstützende Maßnahmen erleichtern wir Deinen Wiedereinstieg!

Zeit für den Patienten

Gerade in der 1:1 Pflege hat man sie - ZEIT. Du hast Zeit für den Patienten, kannst die Pflege in Ruhe durchführen und Dir Zeit für seine Bedürfnisse nehmen.